• Über uns

    Über uns

Wir erleichtern Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch den Weg zum Wunschkind!

Unser Ziel ist es, den Zugang zu Informationen und Behandlungen für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch so unkompliziert wie möglich zu machen. Wir wissen, dass ungewollt kinderlose Paare häufig Transparenz und gesellschaftliche Unterstützung vermissen. Wir wollen uns bei FERTILA® für die Interessen der Paare einsetzen.

Wir recherchieren und schreiben Beiträge zu den Themen Kinderwunsch, Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und künstliche Befruchtung. Zu den redaktionellen Formaten zählen neben Artikeln auch Interviews und Infografiken. Zudem pflegen wir eine umfangreiche Datenbank für Kinderwunschzentren. Unsere Redakteure/innen haben unterschiedliche Hintergründe und sind Experten auf ihrem Gebiet. Wir sind unter redaktion@fertila.de zu erreichen und freuen uns über News, Hinweise und interessante Links.

Information

Unser Redaktionsteam informiert Paare mit relevanten Neuigkeiten, Fakten und Fachartikeln aus den Bereichen Kinderwunsch, Schwangerschaft und Kinderwunschbehandlung. Wir möchten Anlaufstelle sein und Medizin greifbar machen.

Daten

In unserer laufend aktualisierten Datenbank können Paare ein Kinderwunschzentrum finden. Wir bieten unterschiedliche Filtermöglichkeiten und vergeben zudem ein eigenes Siegel für Kinderwunschzentren nach klar definierten Kriterien.

Transparenz

Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch fehlen Transparenz und Unterstützung. Wir tragen mit unserem Angebot zur Aufklärung und Messbarkeit in der Reproduktionsmedizin bei. Wir engagieren uns in Verbänden für die Interessen unserer Nutzer.

Verständlich

Wir möchten einfach und laienverständlich schreiben. Gleichzeitig sind dabei Offenheit und Faktenorientierung entscheidend für uns.

Empathisch

Kinderwunsch ist ein besonderes Thema. Wir legen in unseren Texten Wert auf menschliche Nähe, Empathie und Emotionalität.

Korrekt

Wir achten die Grundsätze journalistischer Arbeit wie Sorgfalt, Persönlichkeitsrechte, und Sachlichkeit medizinischer Berichterstattung.

Team

Dr. Florian Mann

Dr. Florian Mann

Gründer und Geschäftsführer

Erfahrung und Ausbildung

Florian Mann besitzt langjährige Erfahrung mit digitalen Geschäftsmodellen u.a. bei Hubert Burda Media. Zuletzt war er CEO der Arbeitgeberbewertung kununu und aktuell ist er Geschäftsführer bei WERK1 in München. Er hat an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, der University of Arkansas und der Columbia Business School in New York studiert, hält ein Diplom in Betriebswirtschaft und wurde im Bereich Wirtschaftsinformatik promoviert.

Motivation

Als digitalen Pionier und Querdenker treibt Florian Mann ständig die Frage um, wie man durch digitale Technologie positiven Einfluss auf verschiedene Lebensbereiche nehmen kann. So erschloss sich ihm auch das Thema Kinderwunschmedizin.

Mit FERTILA will Florian Mann dazu beitragen, dass eine größere Anzahl von Frauen und Paaren transparente Informationen zu Kinderwunschbehandlungen erhält. Florian Mann ist Vater von vier Söhnen, mit denen er den Großteil seiner Freizeit verbringt.

 Mail | LinkedIn

Dr. Georg Pagenstedt

Dr. Georg Pagenstedt

Gründer und Geschäftsführer

Erfahrung

  • Seit Februar 2017 Geschäftsführer und Gründer FERTILA. Verantwortet die Redaktion des Ratgeber Magazins sowie Produkt und Marketing.
  • Vorher Geschäftsführer bei unterschiedlichen Online Unternehmen und Publishern, u.a. Bild.de, Chip.de und elitepartner.de. Leitende Positionen bei Verlagshäusern Hubert Burda München und Axel Springer in Berlin.
  • Freiberufliche journalistische Arbeit. Veröffentlichung von Fachartikeln.
  • Mitglied im Deutschen Fachjournalisten Verband (DFJV).

Ausbildung

Motivation

„Wir haben mit unserer Datenbank für Kinderwunschzentren eine einzigartige Anlaufstelle für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch geschaffen. Mit unserem Ratgeber möchten wir umfassend zu Themen aus dem Bereich Kinderwunsch informieren. Die redaktionelle Arbeit bei FERTILA ist sehr erfüllend, denn wir sind für eine gute Sache unterwegs – für das Leben. Stolz sind wir u.a. auch auf die journalistische Kooperation im Rahmen von Interviews mit Branchenexperten wie Dr. Petra Thorn, Prof. Dr. Dr. Wolfgang Würfel, Dr. Peet und Prof. Dr. Markus S. Kupka.“

Kontakt

Mail | LinkedIn

Alina Böhm Autor

Alina Böhm

Erfahrung

  • Journalistin und seit Frühjahr 2018 freie Redakteurin mit Schwerpunkt Kinderwunschmedizin und weibliche Gesundheit bei FERTILA.
  • Redaktionelle Stationen bei kununu, GNK Media House, Kronen Zeitung und Braunschweiger Zeitung.
  • Freiberufliche journalistische Arbeit. Veröffentlichung von Fachartikeln.

Ausbildung

Motivation

„Unerfüllter Kinderwunsch kann absolut jeden treffen und es wird noch viel zu wenig darüber gesprochen. Ich finde es toll, dass ich bei FERTILA meinen Beitrag dazu leisten kann, unsere Themen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Fruchtbarkeit und künstliche Befruchtung einem noch breiteren Publikum näher zugänglich zu machen. Das versuche ich nicht nur mit spannenden und informativen Artikeln zu erreichen, sondern auch mit echten Erfahrungsberichten.“

Kontakt

Mail | LinkedIn

Anique Hirschfeld

Anique Araújo Hirschfeld

Erfahrung

  • Seit Oktober 2017 freie Mitarbeit mit Schwerpunkt Datenredaktion.
  • Journalistische Arbeit. Veröffentlichung von Fachartikeln.

Ausbildung

  • Studium des Internationalen Managements an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.
  • Studienbegleitende Mitarbeit am BG Klinikum Hamburg-Bergedorf (Datenbankpflege klinische Studien).

Motivation

„Ein unerfüllter Kinderwunsch ist für viele Menschen eine große Herausforderung in ihrem Leben. Mithilfe unserer Datenbank für Kinderwunschzentren können sich betroffene Paare schnell einen Überblick über Behandlungsmöglichkeiten verschaffen und ein geeignetes Kinderwunschzentrum finden. Mit Fachartikeln zur Kinderwunschmedizin versuchen wir die wichtigsten Fragen rund um das Themengebiet zu beantworten. Ich bin sehr glücklich darüber, ein Teil des Teams zu sein und Paare mit unerfülltem Kinderwunsch zu unterstützen.“

Kontakt

Mail | LinkedIn

Dr. Corinna Mann

Dr. med. Corinna Mann

Medizinische Beirätin

Dr. med. Corinna Mann hat an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Harvard Medical School Humanmedizin studiert.

Nach der Promotion am Ludwig Institute for Cancer Research in Melbourne, Australien und an der Abteilung für klinische Pharmakologie der LMU in München arbeitete sie ab 2008 als Ärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des LMU Klinikums.

Seit 2009 betreute sie Patientinnen mit unterschiedlichen hormonellen Fragestellungen und Kinderwunsch am Hormon- und Kinderwunschzentrum der LMU. Für zwei Jahre war sie anschließend am Kinderwunschzentrum der Privatklinik Goldenes Kreuz in Wien als Oberärztin beschäftigt. Seit 2017 praktiziert sie nun wieder an der Ludwig-Maximilians-Universität München als stellvertretende Standortleiterin des Hormon- und Kinderwunschzentrums der LMU, Campus Maistraße.

Bei FERTILA veröffentlicht Dr. med. Corinna Mann in unregelmäßigen Abständen eigene Fachartikel und berät das Team zu Branchenfragen und medizinischen Entwicklungen.

Markus Reif

Markus Reif

Beirat

Markus Reif war 2007 Mitgründer von jameda.de, Deutschlands größter Arztempfehlung. Er verantwortete dort jahrelang als Geschäftsführer die Bereiche Online Marketing und Vermarktung.

2015 kehrte er in seine Agentur Reif & Kollegen zurück. Das Unternehmen hat sich auf den Gesundheitsbereich spezialisiert und betreut vorrangig Ärzte, Zahnärzte, MVZ und Kliniken im Online Marketing.

Markus Reif studierte an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW) Marketing und Electronic Marketing. Von 1993 – 2004 arbeitete er in verschiedenen Positionen in der Industrie, unter anderem bei FTI.

Markus Reif unterstützt FERTILA insbesondere in Marketing- und Produkt-Fragen mit seinem umfangreichen Know-how.

Sie haben Interesse daran, unser Thema zu unterstützen? Besuchen Sie unseren Job-Bereich für aktuelle Stellenausschreibungen und um mehr über die Arbeit bei FERTILA zu erfahren.

Warum wir der Meinung sind, dass die Welt uns braucht erfahren Sie hier.

Noch andere Fragen? Schauen Sie in unsere Q&As, in unser Glossar zu Begriffen der Kinderwunsch-Medizin oder schreiben Sie uns!

Wir möchten das Interesse an der Fortpflanzungsbiologie fördern und die Weiterentwicklung der Reproduktionsmedizin unterstützen. Wir sind Mitglied bei der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE), einer multidisziplinären europäischen Fachgesellschaft, die sich der Reproduktionsmedizin und Embryologie widmet.

eshre Logo
Bundesverband Internetmedizin

FERTILA ist zudem Mitglied im Bundesverband Internetmedizin (BiM). Der BiM setzt sich für eHealth-Angebote und Internetmedizin in Deutschland ein im Zusammenspiel mit Ärzten und Leistungserbringern. Ziele sind u.a. die Vernetzung von Ärzten und Anbietern, Qualitätszertifizierung für Anbieter medizinischer Informationen sowie die Entwicklung von Leitlinien und Standards für eHealth Angebote.

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten zu Themen rund um Kinderwunsch?

Abonnieren Sie unseren Newsletter!