media bar logos

Wir bieten Kinderwunschberatung,
eine unabhängige Suche nach Kinderwunschzentren
und Ratgeberartikel

Kinderwunschberatung

Wir beraten Sie zu persönlichen Fragen rund um den Kinderwunsch sowie zu finanziellen und rechtlichen Themen.
Zur Beratung

 

Kinderwunschzentren

In unserem unabhängigen Verzeichnis für Kinderwunschzentren in Deutschland finden Sie die passende Klinik.
Zur Suche

 

Ratgeberartikel

Artikel und Hintergründe rund um die Themen Fruchtbarkeit, Kinderwunsch und künstliche Befruchtung.
Zu den Themen

 

Neue Ratgeberartikel:

Embryotransfer

Embryotransfer – Das sollten Sie wissen



Die Zeit zwischen künstlicher Befruchtung und der Übertragung des Embryos in die Gebärmutter erleben viele Frauen als langwierig und belastend. So einfach der Vorgang des Embryotransfers erscheint, so stellt er für den Kinderwunsch doch einen äußerst kritischen und entscheidenden Moment dar.

Zum Artikel
Schmierblutungen

Schmierblutung – Ursachen und mögliche Auswirkungen auf eine Schwangerschaft



Die Schmierblutung ist eine Zwischenblutung der Frau vor oder nach der Periode und während des Eisprungs. Sie hält ein bis drei Tage an. Im Artikel stellen wir dar, welche Ursachen Schmierblutungen haben können, wann diese völlig unbedenklich sind und wann dringend der Frauenarzt aufgesucht werden sollte.

Zum Artikel
Donogene Insemination

Donogene Insemination: Behandlung, Erfolgsraten, Rechtslage und Kosten



Bei der donogenen Insemination (auch bekannt als heterologe Insemination) werden Spermien eines Spenders in die Gebärmutter der Frau eingebracht. Der Spender wird von einer Samenbank ausgesucht. Die Methode kommt insbesondere bei schweren Erbkrankheiten oder einer Unfruchtbarkeit des Mannes zur Anwendung.

Zum Artikel
Gelbkörperschwäche

Gelbkörperschwäche: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung



Die Gelbkörperschwäche definiert sich durch eine mangelhafte Produktion des Hormons Progesteron. Bei diesem Gelbkörperhormon handelt es sich um ein weibliches Sexualhormon aus der Gruppe der Gestagene. Umgangssprachlich werden diese als Schwangerschaftshormone bezeichnet. Sie sind wesentlich für das Zustandekommen und die Aufrechterhaltung einer Schwangerschaft.

Zum Artikel
Präimplantationsdiagnostik

Präimplantationsdiagnostik (PID) – Verfahren, Rechtslage und Kosten



Bei der Präimplantationsdiagnostik (PID) handelt es sich um eine Methode zur genetischen Untersuchung des Erbmaterials eines Embryos vor Einsetzen in die Gebärmutter. Im Gegensatz zur Pränataldiagnostik findet diese Untersuchung außerhalb des Körpers der Frau statt. Daher ist eine künstliche Befruchtung mittels IVF oder ICSI Voraussetzung.

Zum Artikel
Homoeopathie

Homöopathie bei Kinderwunsch – Ein Überblick



Neben vielen modernen Therapieformen der Medizin haben sich auch natürliche Heilmittel für unerfüllten Kinderwunsch etabliert. Sie sind meist günstiger und frei von Nebenwirkungen. Da Unfruchtbarkeit viele Ursachen haben kann, ist Homöopathie nicht generell zu empfehlen. Erfahren Sie, wann homöopathische Behandlungen helfen können und wann sie ungeeignet sind.

Zum Artikel

Kinderwunschzentrum finden:

* FERTILA vergibt das Zertifikat „Ausgezeichnetes Kinderwunschzentrum“, soweit bestimmte Qualitätsanforderungen erfüllt sind.

Unerfüllter Kinderwunsch

Trotz genauer Berechnung der fruchtbaren Tage klappt es nicht immer gleich mit einer Schwangerschaft. Eine gesunde Ernährung und Lebensweise kann die Bemühungen sinnvoll unterstützen.

Tritt innerhalb eines Jahres keine Schwangerschaft ein, liegt vielleicht eine Fruchtbarkeitsstörung vor. Bei einer entsprechenden Diagnose gibt es Optionen für die Erfüllung des Kinderwunschs wie die Behandlung mittels künstlicher Befruchtung in einer Kinderwunschpraxis.

Finden Sie mit unserer unabhängigen Suche Kinderwunschzentren in allen Regionen Deutschlands. Nutzen Sie dabei Kriterien die Ihnen wichtig sind, um die rund 150 Kinderwunschzentren nach Ihren Anforderungen zu filtern.

In den Zentren werden Diagnosen und Therapien der Reproduktionsmedizin angeboten. Viele Kliniken bieten Informationsabende. Verschaffen Sie sich nach der ersten Vorauswahl am besten persönlich einen Eindruck.

Je nach individueller Vorgeschichte können die Erfolgsaussichten sehr gut sein. Die bekanntesten Behandlungsmethoden umfassen hormonelle Stimulation, Insemination, TESE/MESE, Samenspende und IVF/ICSI. Beim Social Freezing werden weibliche Eizellen in einem relativ jungen Lebensalter eingefroren für eine spätere künstliche Befruchtung. Auch für lesbische Paare mit Kinderwunsch sind Behandlungen möglich.

Es gibt etwa 1,5 Millionen Menschen mit unerfülltem Kinderwunsch in Deutschland. Lediglich acht Prozent aller kinderlosen Paare haben sich bei ihrer Familienplanung bewusst gegen ein eigenes Kind entschieden.

Die medizinischen Ursachen für Unfruchtbarkeit liegen in 1/3 der Fälle beim Mann, in 1/3 bei der Frau und in 1/3 bei beiden Partnern. Für die Fruchtbarkeit der Frau spielt das Lebensalter eine entscheidende Rolle.

Die Reproduktionsmedizin ist eine Chance für ungewollt kinderlose Menschen. Selbst in fortgeschrittenem Alter kann eine Frau noch schwanger werden und ein Kind bekommen.

Themen:

Sie möchten neue Artikel zu den Themen Kinderwunsch und Fruchtbarkeit bequem über E-Mail erhalten?

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Meine E-Mail Adresse:



 

Interesse an Kinderwunschberatung?

Wir beraten Sie unabhängig!

» Kostenlose Erstberatung