Kinderwunsch Informationen

Wir erleichtern Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch den Weg zum Wunschkind!

Mit FERTILA® finden Sie das für Sie passende Kinderwunschzentrum. Zudem verschaffen wir Ihnen durch aktuelle Informationen, Fakten und Fachartikel einen Überblick zu den Themen Kinderwunsch, Schwangerschaft und Kinderwunschbehandlung.

Für das Leben!

Kinderwunschzentrum oder Thema im Magazin finden

media bar logos
Mädchen

Unerfüllter Kinderwunsch

Ein Leben ohne Kinder ist selten geplant. Lediglich acht Prozent der kinderlosen Paare haben sich bei ihrer Familienplanung bewusst gegen ein eigenes Kind entschieden. Bei jedem fünften Paar bleibt die Schwangerschaft aus; Das gilt auch für Eltern, die bereits ein Kind haben und sich noch ein Kind wünschen.

Es gibt etwa 1,5 Millionen Deutsche mit unerfülltem Kinderwunsch. Medizinische Ursachen für Unfruchtbarkeit und unerfüllten Kinderwunsch liegen in ca. 1/3 der Fälle beim Mann, in 1/3 bei der Frau und in 1/3 bei beiden Partnern. Für die Fruchtbarkeit der Frau spielt das Lebensalter eine große Rolle.

Beratung für Kinderwunschbehandlung

Schwanger werden

Trotz Berechnung der fruchtbaren Tage klappt es nicht immer mit dem Eisprung. Gesunde Ernährung und Lebensweise für Frau und Mann kann den Kinderwunsch unterstützen. Die künstliche Befruchtung kann erwogen werden, wenn die Frau trotz ungeschütztem Geschlechtsverkehr zum richtigen Zeitpunkt im weiblichen Zyklus nicht schwanger wird.

Falls auch nach einem Jahr die Schwangerschaft auf natürlichem Weg ausbleibt, könnte eine Fruchtbarkeitsstörung vorliegen. Mögliche Ursachen für unerfüllten Kinderwunsch sind vielfältig.

Baby

Unerfüllten Kinderwunsch behandeln

Die Kinderwunsch-Behandlung mit künstlicher Befruchtung ist eine Chance bei unerfülltem Kinderwunsch. Auch in fortgeschrittenem Alter kann eine Frau noch schwanger werden und ein Kind bekommen.

Je nach persönlicher Vorgeschichte und Situation können die Erfolgsaussichten sehr gut sein. Die bekanntesten Behandlungsmethoden umfassen Hormonelle Stimulation, Insemination, Samenspende und künstliche Befruchtung (IVF und ICSI). Auch für lesbische Paare mit Kinderwunsch werden Behandlungen angeboten.

Kinderwunschpraxis

Medizinische Möglichkeiten

Die Therapie in einem Kinderwunschzentrum ist oft die letzte Chance auf ein Baby. Unterstützung bei der Kostenübernahme bieten private und gesetzliche Krankenkassen. Wegen der psychischen Belastung bei ungewollter Kinderlosigkeit können psychologische Hilfen begleitend zur Behandlung ratsam sein.

Frauen bis zu einem Alter von etwa 35 Jahren können mittels Social Freezing den Kinderwunsch verschieben. Die Frau gewinnt durch die Behandlung ein Zeitfenster von 5 bis 10 Jahren, bis sie bereit ist für ein Leben mit Mann und Kind und schwanger werden möchten.

Neueste Artikel aus dem Magazin

Künstliche Befruchtung Erfahrungsbericht

„Wir wollten es dem Universum überlassen“ – Erfahrungsbericht künstliche Befruchtung

Bei unerfülltem Kinderwunsch fühlen sich viele Paare vor allem eines – alleine gelassen. Zwar gibt es im Internet so einige Informationen,...

TSH Wert bei Kinderwunsch

TSH Wert bei Kinderwunsch

Immer wieder hört man, dass der TSH Wert der Frau einen bestimmten Wert haben sollte, wenn man schwanger werden möchte. Wie...

Ernährung in der Schwangerschaf

Ernährung in der Schwangerschaft: Was darf ich essen und trinken?

Werdende Eltern wollen das Beste für ihr Kind. Für eine gesunde Entwicklung des Babys ist die richtige Ernährung der Schwangeren sehr...

Kinderwunschberatung Fragen Antworten

Fragen und Antworten zur Kinderwunschberatung – Dr. Petra Thorn

Dr. Petra Thorn arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Familientherapeutin. Sie ist zudem Vorsitzende des Beratungsnetzwerks Kinderwunsch Deutschland (BKiD). Schwerpunkte ihrer...

Zervixschleim - fruchtbare Tage

Der Zervixschleim – fruchtbare Tage erkennen

Neben Ovulationstests gehört die Beobachtung des Zervixschleims zu den bekanntesten Methoden der natürlichen Familienplanung. Frauen mit Kinderwunsch können damit erkennen, ob...

Pillen

Die „Pille danach“ – Einnahme, Wirkung und Nebenwirkungen

Die „Pille danach“ kann eine Schwangerschaft nach einer Verhütungspanne verhindern. Sie ist ohne Rezept in der Apotheke erhältlich. [toc] Einnahme der...

Weitere Artikel zu Kinderwunsch und Schwangerschaft finden Sie in unserem Magazin.

Sie möchten mehr erfahren zu Themen rund um unerfüllten Kinderwunsch?

Abonnieren Sie unseren Newsletter!