Unfruchtbarkeit beim Mann

In unserem Ratgeber finden Sie Informationen zu Ursachen, Diagnosen und Behandlungsmethoden.

In 50% aller Fälle von ungewollter Kinderlosigkeit liegt die Ursache beim Mann. Meistens ist es gar nicht so einfach, eine männliche Unfruchtbarkeit und die ersten Anzeichen zu erkennen. Für viele Diagnosen gibt es geeignete Kinderwunsch Behandlungen.

Donogene Insemination

Donogene Insemination: Behandlung, Erfolgsraten, Rechtslage und Kosten

Bei der donogenen Insemination (auch bekannt als heterologe Insemination) werden Spermien eines Spenders in die Gebärmutter der Frau eingebracht. Der Spender wird von einer Samenbank ausgesucht. Die Methode kommt insbesondere bei schweren Erbkrankheiten oder einer Unfruchtbarkeit des Mannes zur Anwendung.

TESE

TESE – Samengewinnung für eine ICSI

Wenn keine oder kaum Spermien im Ejakulat eines Mannes vorhanden sind, ist eine natürliche Befruchtung nicht möglich. Samenzellen für eine künstliche Befruchtung können in vielen Fällen mittels Testikulärer Spermienextraktion (TESE) aus den Hoden gewonnen werden. Die Spermien werden dann im Rahmen einer Intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) verwendet.

Spermatest

Spermientest – So funktioniert der Spermatest für Zuhause

Das eigene Sperma testen zu lassen ist für viele Männer eine unangenehme Vorstellung. Der Schnelltest für Spermien bietet einige Vorteile gegenüber einem Spermiogramm, das nur von einem Arzt durchgeführt werden kann. Wir möchten Ihnen helfen, die richtige Entscheidung für die Überprüfung der männlichen Fruchtbarkeit und Spermienproduktion zu treffen.

Spermiogramm

Spermiogramm – Untersuchung der Spermien des Mannes

Wenn es mit der Schwangerschaft über einen längeren Zeitraum nicht klappt, kann das an der Beweglichkeit oder Anzahl der Spermien des Mannes liegen. Das Spermiogramm ist eine zuverlässige und einfache Untersuchung, um die Qualität von Spermien und die Fruchtbarkeit zu überprüfen. Auch bei einer Störung der Spermienqualität oder -menge muss der Kinderwunsch zumeist nicht aufgegeben werden.

Fragen zur Samenspende

Samenspende im Rahmen der künstlichen Befruchtung

Eine Kinderwunsch-Behandlung mit Samenspende kann als künstliche Befruchtung (IVF/ICSI) oder als Samenübertragung (Insemination) durchgeführt werden. Es wird Spendersamen von einer Samenbank oder von einem privaten Samenspender genutzt. Psychische Belastungen und rechtliche Fragestellungen dürfen bei der Behandlung nicht unterschätzt werden.

Unfruchtbarkeit beim Mann: Ursachen

Unfruchtbarkeit beim Mann – Anzeichen, Ursachen und Behandlung

Die Ursache einer ungewollten Kinderlosigkeit liegt in 50% der Fälle beim Mann. Unfruchtbarkeit nimmt zu bei Männern. Es ist nicht immer einfach, eine Unfruchtbarkeit und ihre Anzeichen zu erkennen. Entscheidend für die Fruchtbarkeit ist die ausreichende Produktion gesunder, gut beweglicher Spermien.

Spermiendichte

Hilfe und Therapie für Männer mit geringer Spermiendichte

Forscher aus Gießen haben untersucht, wie Männern mit geringer Spermiendichte ohne künstliche Befruchtung der Kinderwunsch erfüllt werden kann. Sie konnten zeigen, dass ein körpereigener Zucker toxischen Eiweißen in der Samenflüssigkeit entgegenwirken kann.

Interesse an Kinderwunschberatung?

Wir beraten Sie unabhängig!

» Kostenlose Erstberatung