Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit im Leben einer Frau. In unserem Ratgeber finden Sie Tipps und Informationen rund um dieses Thema.

Wie Sie schwanger werden und erste Anzeichen einer Schwangerschaft bemerken. Was Sie in der Schwangerschaft verstärkt machen sollten und was Sie lieber lassen, um Risiken zu vermeiden. Vieles verändert sich im Leben einer Frau, wenn sie ein Kind erwartet.

Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes: Anzeichen, Ursachen, Behandlung und Prognose

Diabetes, auch Zuckerkrankheit genannt, ist in Deutschland bei Frauen, Männern und Kindern weit verbreitet. Schwangerschaftsdiabetes ist eine Unterform von Diabetes und eine der häufigsten Begleiterkrankungen während der Schwangerschaft. Die Risiken an einem Schwangerschaftsdiabetes zu erkranken, ähneln denen eines Diabetes mellitus Typ 2, der durch eine sogenannte Insulinresistenz verursacht wird.

Schmierblutungen

Schmierblutung – Ursachen und mögliche Auswirkungen auf eine Schwangerschaft

Die Schmierblutung ist eine Zwischenblutung der Frau vor oder nach der Periode und während des Eisprungs. Sie hält ein bis drei Tage an. Im Artikel stellen wir dar, welche Ursachen Schmierblutungen haben können, wann diese völlig unbedenklich sind und wann dringend der Frauenarzt aufgesucht werden sollte.

Fruchtwasseruntersuchung

Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese) – Gründe, Ablauf, Ergebnisse und Risiken

Die Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese) ist eine Methode der Pränataldiagnostik. Mit der Methode können Erbkrankheiten, Infektionen, Fehlbildungen und Abweichungen im Erbgut des ungeborenen Kindes schon während der Schwangerschaft diagnostiziert werden. Erfahren Sie mehr in unserem Artikel zu Gründen, Ablauf, Ergebnissen und Risiken.

Biochemische Schwangerschaft

Biochemische Schwangerschaft – Das sollten Sie wissen

Bei einer biochemischen Schwangerschaft ist der Schwangerschaftstest positiv. Die Schwangerschaft befindet sich allerdings in einem so frühen Stadium, dass im Ultraschall noch kein Kind zu sehen ist. Das Schwangerschaftshormon hCG wird lediglich auf biochemischer Ebene nachgewiesen. Soweit ein weiterer Schwangerschaftstest negativ ausfällt, hat eine frühe Fehlgeburt stattgefunden.

Pränataldiagnostik

Pränataldiagnostik – Methoden, Möglichkeiten, Kosten und ethische Aspekte

Pränataldiagnostik steht für vorgeburtliche Diagnostik. Entsprechende Untersuchungen können Aussagen machen zu erblich bedingten Erkrankungen, Chromosomen-Abweichungen oder Fehlbildungen ungeborener Kinder. Die Diagnoseverfahren werden in nicht invasive (außerhalb des Körpers durchführbar) und invasive Verfahren (Eingriff in den Körper erforderlich) eingeteilt.

hCG Schwangerschaftshormon

HCG – Das Schwangerschaftshormon

Das hCG-Hormon ist für den Erhalt der frühen Schwangerschaft zuständig und wird daher auch Schwangerschaftshormon genannt. Die Werte des Hormons hCG sind insbesondere während der Schwangerschaft von Interesse. Mit Hilfe von hCG ermitteln zudem Schwangerschaftstests ihre Ergebnisse. Eine besondere Bedeutung hat das Hormon auch bei künstlicher Befruchtung.

Sodbrennen

Sodbrennen in der Schwangerschaft

Frauen leiden in der Schwangerschaft häufig unter Sodbrennen. Lesen Sie, wann Sodbrennen auftritt und mit welchen Symptomen. Es gibt eine Reihe von Hausmitteln, die gegen das Aufsteigen von Magensäure in die Speiseröhre eingesetzt werden können. Normalerweise bestehen keine Risiken für das ungeborene Kind.

Akupunktur in der Schwangerschaft

Akupunktur in der Schwangerschaft

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Akupunktur eine schmerzfreie und kurze Geburt natürlich unterstützen kann. Schwangere berichten von positiven Effekten. In Deutschland setzt ein Drittel der Frauen vor der Geburt auf Akupunktur. Die Technik stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin.

Rauchen in der Schwangerschaft

Rauchen in der Schwangerschaft?

Raucherinnen mit Kinderwunsch sollten sich klar darüber sein: Sie gehen nicht nur für sich selbst, sondern auch für ein ungeborenes Kind erhebliche gesundheitlichen Risiken durch Nikon und Kohlenmonoxid ein. Keine Mutter möchte ihrem Kind vorsätzlich oder durch Unwissenheit schaden. Wie gefährlich sind Zigaretten in der Schwangerschaft?

Hashimoto

Schwangerschaft trotz Hashimoto?

Soweit sich eine Frau mit unerfülltem Kinderwunsch einer Fruchtbarkeitsuntersuchung unterzieht, werden vom Arzt mögliche körperliche Ursachen abgeklärt. Oft wird erst bei dieser Gelegenheit die Schilddrüsenerkrankung Hashimoto erkannt. Frauen können trotz Hashimoto Kinder bekommen, sollten allerdings in der Schwangerschaft einige Punkte beachten.

Embryotox

Embryotox – Welche Medikamente in der Schwangerschaft und Stillzeit?

Für eine Schwangere kann schon die Erkältung eine große Herausforderung sein. Nimmt sie Medikamente, können Wirkstoffe durch die Nabelschnur an das ungeborene Kind weitergegeben werden. Mit vielleicht negativen Folgen. Die Plattform Embryotox bietet Schwangeren Informationen, welche Medikamente eine gute Verträglichkeit für ihr Baby haben.

Die Einnistungsblutung

Die Einnistungsblutung: Anzeichen und erfolgreiche Einnistung

Bei der Einnistung einer befruchteten Eizelle in der Gebärmutter der Frau kann es zu einer Blutung kommen. Diese Einnistungsblutung tritt bei etwa einem Drittel aller Schwangeren auf. Sie wird häufig jedoch gar nicht erkannt als Schwangerschaftsanzeichen, da sie sich kaum unterscheidet von der Menstruation der Frau.

Anzeichen Schwangerschaft

Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft

Frauen fragen sich gelegentlich ob sie schwanger sein könnten, wenn sie an ihrem Körper Veränderungen feststellen. U.a. können in einer frühen Schwangerschaft Symptome auftreten wie eine veränderte Regelblutung, Morgenübelkeit, Durchfall, Stimmungsschwankungen, verstärkter Harndrang sowie Müdigkeit und Erschöpfung.

Fruchtbarkeit Eileiterschwangerschaft

Eileiterschwangerschaft: Anzeichen, Ursachen, Risiken und Behandlung

Bei der Eileiterschwangerschaft nistet sich die Eizelle nicht in der Gebärmutter, sondern in der Eileiterschleimhaut ein. Eine Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter wird grundsätzlich operativ beendet. Nach einer Eileiterschwangerschaft kann eine Frau durchaus nochmal schwanger werden und ein Kind bekommen.

Schwangerschaftstest Frau schwanger

Schwangerschaftstest – Verfahren, Ablauf und Zuverlässigkeit

Das Ausbleiben der Periode kann für Frauen ein Signal sein, dass sie schwanger sind. Möchte eine Frau Gewissheit haben, so muss sie einen Schwangerschaftstest durchführen. Zu den bekannten Tests gehören Schnelltest, Schwangerschaftsfrühtest, Ultraschalluntersuchung und Bluttest zur Bestimmung der Schwangerschaft.

Vorbereitung Schwangerschaft

Vorbereitung auf eine Schwangerschaft

Zu einer guten Vorbereitung auf eine Schwangerschaft gehört zunächst eine ausgewogene Ernährung mit ausreichender Vitaminzufuhr. Stresssituationen sollten vermieden werden. Daneben fördert körperliche Aktivität den Stoffwechsel, verbessert den Hormonhaushalt und gleicht den Körperfettanteil aus. Mit positiven Auswirkungen für die Fruchtbarkeit der Frau.

Zahngesundheit der Frau

Einfluss von Parodontose auf die Schwangerschaft

Die Mundgesundheit der Frau hat Einfluss auf Schwangerschaft und das ungeborene Baby. Die bei Parodontose entstehenden Bakterien können der Grund für Unfruchtbarkeit sein. Parodontose kann zudem Einfluss haben auf die Dauer einer Schwangerschaft und eine rechtzeitige zahnmedizinische Behandlung kann das Frühgeburtenrisiko senken.

Impfstoffe

Impfungen in der Schwangerschaft

Vor der Schwangerschaft sollten Frauen ihre vorhandenen Impfungen überprüfen. Einige Impfungen sollten regelmäßig aufgefrischt werden, andere sollten neu eingeholt werden. Optimal ist die Planung einer Schwangerschaft mit vollständigem Impfschutz.