Background

repromedicum Kinderwunschzentrum - Frankfurt am Main

>> Zur Suche – Kinderwunschzentren

repromedicum Kinderwunschzentrum - Frankfurt am Main

Reproduktionsmedizin - Gynäkologische Endokrinologie

Hanauer Landstraße 328-330
60314 Frankfurt am Main

Parkplätze vor Ort vorhanden: Ja

Tel.: +49 69 426077-0

E-Mail senden

Webseite besuchen


Region: Westdeutschland

Sprechstunden abends und/oder am Wochenende: Nein

Ärzte

Prof. Dr. med. habil. Ernst Siebzehnrübl
Dr. med. Anja Weidner
Dr. med. Manuela Stieler

Behandlungsmethoden

Hormonbehandlung
IVF/ICSI
Insemination

TESE
Social Freezing / Kryokonservierung
Assisted Hatching
Blastozystenkultur

Bewertungen

FOCUS Auszeichnung: Ja

jameda Note: Sehr gut

jameda Vertrauensverhältnis: Sehr gut

Besonderheiten

Regenbogenzentrum: Nein

Aussagen zu Erfolgsquoten auf der Website verfügbar: Nein

Durchgehende Betreuung durch einen bestimmten Arzt: Nein

Überblick

Das repromedicum Kinderwunschzentrum für Reproduktionsmedizin und gyn. Endokrinologie liegt zentral in der Frankfurter Innenstadt. Der Fokus der Praxis liegt auf der Behandlung von Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch.

Das medizinische Spektrum umfasst Diagnostik und Therapie in Bereich der Reproduktionsmedizin. Zudem werden Patientinnen mit speziellen Hormonproblemen, Endometriose und mehrfachen Fehlgeburten behandelt. Prof. Dr. Dr. Ernst Siebzehnrübl gehört zu den Focus TOP-Medizinern Deutschlands 2017.

Als Methoden für die Behandlung stehen künstliche Befruchtung (Insemination, IVF, ICSI, MESA, TESE) und auch operative Verfahren bei Kinderwunsch und Endometriose zur Verfügung. Zur Praxis gehören ein Hormonlabor sowie ein IVF Labor.

Das Zentrum ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto erreichbar (hauseigenes Parkhaus).

Patientenbewertung/en:

Datum der Bewertung: 21. Dezember 2020

Behandelnder Arzt: Prof. Dr. Siebzehnrübel

Alter der Patientin: 30 bis 34 Jahre

Versicherung: Gesetzlich

Behandlungszeitraum: 2018/2019

Ausreichende Zeit für das Erstgespräch: Ja

Grund für die Behandlung: Nach wie vor unklar

Wartezeit bis zum ersten Behandlungstermin: Länger als ein Monat

Durchgehende Betreuung von Ärztin/Arzt: Ja

Durchgeführte Behandlung: ICSI

Behandlung erfolgreich: Nein

Qualität der Behandlung: „Organisatorisch verbesserungswürdig. Leider nicht alle Möglichkeiten aufgeführt (z.B. Assisted Hatching) nach 2 erfolglosen ICSIs.“

Betreuung und Freundlichkeit: „Das Team war größtenteils freundlich, der Arzt hat sich Zeit genommen. Mehr Informationen wären wünschenswert gewesen. Ich habe z.B. keine Infomappe mit Zeitplan erhalten. Nach der Gebärmutterspiegelung mit Biopsie sollte die ICSI im Folgezyklus starten. Den Behandlungsplan für die Krankenkasse erhielt ich erst nach der Biopsie. Somit habe ich für die Medikamente zur Stimulation Privatrezepte erhalten und muss nun rückwirkend versuchen, das Geld mit den nachgereichten Kassenrezepten von der Apotheke zurück zu bekommen.“

Weiterempfehlung: Mit Einschränkungen

Datum der Bewertung: 16. Januar 2021

Behandelnder Arzt: Dr. med. Anja Weidner

Alter der Patientin: Über 40 Jahre

Versicherung: Gesetzlich

Behandlungszeitraum: Noch in Behandlung

Ausreichende Zeit für das Erstgespräch: Ja

Grund für die Behandlung: Weibliche Unfruchtbarkeit

Wartezeit bis zum ersten Behandlungstermin: Zwei Wochen bis 4 Wochen

Durchgehende Betreuung von Ärztin/Arzt: Nein

Durchgeführte Behandlung: IVF

Behandlung erfolgreich: Bisher noch nicht, bin noch in Behandlung

Qualität der Behandlung: „Medizinische Beratung für die bzw. nach Abschluss der IVF verbesserungswürdig. Einen Termin zur Nachbesprechung und weiteren Planung musste ich aktiv einfordern. Ich hatte den Eindruck, sie haben zu viele Patientinnen, so dass die Nachsorge zu kurz kommt.“

Betreuung und Freundlichkeit: „Generell gut. Manchmal merkte ich, dass Frau Dr. Weidner unter Zeitdruck schnell weiter wollte.“

Weiterempfehlung: Mit Einschränkungen

Datum der Bewertung: 14. Februar 2021

Behandelnder Arzt: Dr. med. Manuela Stieler

Alter der Patientin: 35 bis 39 Jahre

Versicherung: Gesetzlich

Behandlungszeitraum: Vor 2018

Ausreichende Zeit für das Erstgespräch: Ja

Grund für die Behandlung: Männliche Unfruchtbarkeit

Wartezeit bis zum ersten Behandlungstermin: Länger als drei Monate

Durchgehende Betreuung von Ärztin/Arzt: Nur bei Abwesenheit gab es eine Vertretung

Durchgeführte Behandlung: ICSI und Kryotransfer

Behandlung erfolgreich: Ja

Qualität der Behandlung: „Sehr freundliches Team, sehr serviceorientiert. Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet, auch nachträglich per Email und Telefon. In der Praxis relativ kurze Wartezeiten, da die Terminvergabe gut funktioniert. Engmaschige Kontrollen im Behandlungszyklus und viele Praxistipps. Papiere für die Krankenkasse wurden komplett vorbereitet, so dass alles zeitnah mit der Krankenkasse geklärt werden konnte.

Insgesamt schienen mir alle Abläufe sehr gut eingespielt und routiniert. Habe mich in guten Händen gefühlt. Da die Nachfrage sehr hoch ist, brauchte man etwas Geduld in der Telefon-Warteschleife.“

Betreuung und Freundlichkeit: „Gesamtes Team sehr freundlich und serviceorientiert, mir sind nur Extras angeboten worden, die tatsächlich auch sinnvoll waren. Habe mich rundherum gut betreut gefühlt.“

Weiterempfehlung: Ja, auf jeden Fall

Sie helfen mit einer Bewertung anderen Kinderwunschpatienten/innen. Wir fragen nur die E-Mail Adresse ab. Sie dient uns zum internen Nachweis in Verbindung mit einer E-Mail Bestätigung. Wir erheben keine Namen der Bewertenden.

Wir bemühen uns um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Profile für Ärzte und Kinderwunschzentren. Gleichwohl können wir keine Garantie oder Gewähr übernehmen. Basis für unsere Daten sind öffentlich zugängliche Quellen sowie eigene Recherchen. Soweit Preisindikationen angegeben sind, dienen diese ausschließlich allgemeinen Informationszwecken und sollen eine grobe Orientierung erleichtern. Weitere Informationen zu den Preisangaben erhalten Sie hier. Verbindliche Preisauskünfte erhalten Sie nur direkt durch das jeweilige Kinderwunschzentrum und in Abhängigkeit eines individuellen Behandlungsplans. Die gezeigte Preisorientierung kann und darf nicht als ausschlaggebendes Kriterium für die Wahl einer Behandlung dienen. Bei Anregungen oder Korrekturvorschlägen freuen wir uns über Ihr Feedback.