Background

Praxisklinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin - Bonn-Bad Godesberg

>> Zur Suche – Kinderwunschzentren

Praxisklinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin - Bonn-Bad Godesberg

C.A.R.E. - Centrum für Assistierte Reproduktion & Endokrinologie

Theaterplatz 18
53177 Bonn-Bad Godesberg

Parkplätze vor Ort vorhanden: Nein

Tel.: +49 228 3503910

E-Mail senden

Webseite besuchen


Region: Westdeutschland

Sprechstunden abends und/oder am Wochenende: Nein

Ärzte

Priv.-Doz. Dr. med. Gernot Prietl
Dr. med. Monika Prietl

Behandlungsmethoden

IVF/ICSI
Hormonbehandlung
Insemination

Bewertungen

FOCUS Auszeichnung: Nein

jameda Note: Sehr gut

jameda Vertrauensverhältnis: Sehr gut

Besonderheiten

Regenbogenzentrum: Nein

Aussagen zu Erfolgsquoten auf der Website verfügbar: Nein

Durchgehende Betreuung durch einen bestimmten Arzt: Nein

Überblick

Priv.-Doz. Dr. med. Gernot Prietl praktiziert als Reproduktionsmediziner mit einem qualifizierten Team in Bonn Bad Godesberg. Zweite Ärztin ist Frau Dr. Monika Prietl. Zu den angebotenen Behandlungen der Praxis gehören neben der Hormonbehandlung die Methoden der künstlichen Befruchtung (IVF/ICSI).

Anmeldungen für Sprechstunden werden per E-Mail oder telefonisch angenommen. Der Bad Godesberger Bahnhof ist fußläufig erreichbar.

Diese Klinik hat leider noch keine weiteren Informationen hinterlegt.

Als Inhaber registrieren und Profil bearbeiten

Profil bearbeiten!

Wir bemühen uns um Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Profile für Ärzte und Kinderwunschzentren. Gleichwohl können wir keine Garantie oder Gewähr übernehmen. Basis für unsere Daten sind öffentlich zugängliche Quellen sowie eigene Recherchen. Soweit Preisindikationen angegeben sind, dienen diese ausschließlich allgemeinen Informationszwecken und sollen eine grobe Orientierung erleichtern. Weitere Informationen zu den Preisangaben erhalten Sie hier. Verbindliche Preisauskünfte erhalten Sie nur direkt durch das jeweilige Kinderwunschzentrum und in Abhängigkeit eines individuellen Behandlungsplans. Die gezeigte Preisorientierung kann und darf nicht als ausschlaggebendes Kriterium für die Wahl einer Behandlung dienen. Bei Anregungen oder Korrekturvorschlägen freuen wir uns über Ihr Feedback.