power_settings_new

1 Antwort

Beantwortet von
+1 Punkt
1
Laut IVF-Register wurden in Deutschland im Jahr 2015 insgesamt 64.831 IVF- oder ICSI-Behandlungen durchgeführt. Mehr als 20.000 Kinder kamen mit Hilfe der Therapien auf die Welt.

Von den mittels künstlicher Befruchtung geborenen Kindern waren 78% Einlinge, 21% Zwillinge und 0,6% Drillinge. Wenn also eine künstliche Befruchtung erfolgreich ist, werden mit einer statistischen Wahrscheinlichkeit von 21% Zwillinge geboren.
+1
Kommentiert von
Noch ein Nachtrag:

Die Wahrscheinlichkeit, bei "natürlicher" Schwangerschaft Zwillinge zu bekommen, liegt nur bei etwa 1,25%.
add
...