Unterstützung des Kinderwunsches

Es kann schwieriger sein als gedacht, ein Baby zu bekommen. Frauen mit Kinderwunsch können ihre Fruchtbarkeit auf unterschiedliche Arten unterstützen; Zu den Mitteln der Wahl gehören richtige Ernährung, ausreichend Bewegung, Entspannung und Nahrungsergänzungsmittel wie Mönchspfeffer oder Folsäure.

Wir haben drei Getränke-Rezepte zur Unterstützung der Fruchtbarkeit zusammengestellt, die einfach und schnell zuzubereiten sind.

Zitrone und Ingwer

Zitrone enthält viel Vitamin C, ein starkes Antioxidationsmittel. Es unterstützt die Fruchtbarkeit und die Eierstockfunktion. Das in der Schale enthaltene Pektin trägt zur Emulgierung von Fetten bei. Die zusätzlichen Antioxidantien spielen eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung gesunder Eier.

Wasser befreit von schädlichen Giftstoffen, insbesondere wenn es gleich morgens getrunken wird. Dies ist die Grundlage für einen gesunden Körper und reguliert den Kreislauf. Wasser stimuliert auch die Fähigkeit des Körpers, Nährstoffe zu absorbieren und stärkt das Immunsystem.

Viele Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch haben eine Entzündung in ihrem Körper. Ingwer hat entzündungshemmende Eigenschaften und fördert eine sanfte Entgiftung des Körpers. Ingwer regt zudem das Verdauungssystem an, den Stoffwechsel und stärkt das Immunsystem. Es fördert zudem die Blutzirkulation und spielt so eine wichtige Rolle für die Aufrechterhaltung eines gesunden Zyklus und die Empfängnisbereitschaft.

Werden Zitrone und Ingwer regelmäßig getrunken, können der Gesamtzustand des Körpers und der Gebärmutter verbessert werden. Ein gesundes Immun- und Verdauungssystem sind grundlegend, aber der Körper so auch Vitamine und Mineralien effizienter absorbieren.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, die Zutaten zu konsumieren. Wenn Sie etwas einfaches und warmes wollen, machen Sie einen Tee, indem Sie Ingwer kochen und dann den Zitronensaft auspressen und dazugeben. Honig als natürlichen Süßstoff nach Geschmack zufügen. Die Mischung kann kühl auch als Limonade getrunken werden.

Wenn Sie etwas mehr Geschmack wünschen, probieren Sie folgendes Rezept aus:

  • 1 Zitrone
  • Frischer Ingwer
  • 1 EL Bio-Fett (Walnussöl, Kokosnussöl, Kokosnussbutter usw.)
  • 2 TL Bio-Sonnenblumen-Lecithin
  • 1 Kapsel Vitamin E
  • 1 3/4 Tassen Wasser
  • Eine Prise Ceylon-Zimt

Alle Zutaten in einen Mixer geben und rühren.

Trinken Sie Zitrone und Ingwer regelmäßig, um die Gesundheit Ihres Körpers zu verbessern und die Chance auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.

Bananen-Smoothie

Der Konsum von Bananen kann den Kinderwunsch unterstützen. Die enthaltenen Vitamine können die Fruchtbarkeit steigern.

Ein Ungleichgewicht der Hormone beeinträchtigt die Reproduktionsfunktion. Wenn eine Frau Bananen isst, erhält ihr Organismus lebenswichtige Vitamine und wichtige Nährstoffe.

Die Liste der in der Banane enthaltenen Vitamine umfasst:

  • Vitamin B6 (Regulierung der Hormone),
  • Folsäure (unterstützt Fruchtbarkeit),
  • Magnesium (Blutversorgung des Uterus) ,
  • Kalium (pH-Balance und Muskelkraft).

Es gibt viele Möglichkeiten, Bananen zuzubereiten. Hier ein besonders einfaches und schnelles Rezept:

  • Zwei Bananenstücke mischen,
  • eine Tasse Milch zufügen,
  • einen Teelöffel Backpulver und
  • ein ungekochtes Ei dazugeben.

Anschließend alles zusammenrühren. Am besten auf leeren Magen trinken nach dem Menstruationszyklus.

Beeren-Smoothie

Je gesünder ein Körper vor der Schwangerschaft ist, desto größer sind die Chancen auf die Geburt eines Babys. Die Inhaltsstoffe des Beeren-Smoothies können die Fruchtbarkeit unterstützen.

  • Beeren und Acai fördern ein gesundes Zellwachstum und helfen bei der Blutversorgung.
  • Weizengras senkt den FSH-Spiegel (follikelstimulierendes Hormon) und den pH-Wert und hilft den Hormonhaushalt zu stabilisieren.
  • Maca-Wurzel unterstützt das gesamte Hormonsystem, erhöht die Fruchtbarkeit und bringt Hormone ins Gleichgewicht. Erhöht auch den Sexualtrieb, die Vitalität und gibt Energie.
  • Gelée Royale gleicht Hormone aus, unterstützt das endokrine System, erhöht den Östrogenspiegel sowie die Spermienqualität und den Testosteronspiegel bei Männern.
  • Proteinpulver repariert und baut gesundes Gewebe auf.

Fischöle helfen Stimmungsschwankungen zu stabilisieren, Entzündungen im Körper zu mindern sowie den Uterusblutfluss zu stimulieren. Zudem werden ein regulärer Menstruationszyklus, der Eisprung und ein gesunder Zervixschleim unterstützt und bei Männern die Spermienbeweglichkeit gefördert.

Zutaten:

  • Gefrorene gemischte Bio-Beeren,
  • Mandel-, Reis- oder Hanfmilch (alternativ auch Bio-Milch),
  • Protein Pulver,
  • Weizengras,
  • Maca-Pulver,
  • Acai- oder Goji-Beeren,
  • Gelée Royale und
  • Fischöl.

Die Zubereitung ist einfach, alle Zutaten in einen Mixer geben – und fertig. Verwenden Sie je nach gewünschter Konsistenz mehr oder weniger Milch.

 

Sie möchten mehr erfahren zu Kinderwunsch und Fruchtbarkeit?

Abonnieren Sie unseren Newsletter!