Sie suchen einen Namen für Ihr Kind? Wenn Sie noch keine Idee haben, ist es immer sinnvoll, die aktuell beliebtesten Vornamen der Neugeborenen anzuschauen. Vielleicht werden Sie ja inspiriert.

Bei der Namensauswahl sollten Sie darauf achten, dass der Vorname des Kindes auch zum Nachname Ihrer Familie passen. Namen können zudem ein bestimmtes „Image“ oder einen Namensursprung haben, die es sich lohnt zu recherchieren. Auch wird einigen Vornamen nachgesagt, dass sie die Wahrscheinlichkeit für Glück und Erfolg im Leben erhöhen können.

Finden Sie in den folgenden Tabellen die beliebtesten Vornamen der letzten Jahre. Basis bilden die Geburtenmeldungen in Deutschland.

Beliebteste Mädchennamen

Bei den Mädchen ist aktuell der beliebteste Vorname „Emma“, gefolgt von „Emilia“ und „Hanna“. Offensichtlich ist ein Trend zu klassischen Vornamen zu beobachten.

Platz201820172016
1EmmaEmmaSofia / Sophia
2EmiliaSofia / SophiaEmma
3Hanna / HannahEmiliaMia
4Sofia / SophiaHanna / HannahHanna / Hannah
5MiaMiaEmilia
6LinaLinaMila
7MilaMilaLina
8Lea / LeahMarieMarie
9Clara / /KlaraLea / LeahLena
10MarieLeniLea / Leah
11AnnaClara / KlaraAnna
12LenaLuisa / LouisaLuisa / Louisa
13EllaAnnaLeonie
14LeniLenaEmily / Emilie
15Mathilda / MatildaLeonieAmelie

Beliebteste Jungennamen

Der beliebteste Jungenname der letzten Jahre ist „Ben“. Im Jahr 2018 konnten „Leon“ und „Paul“ Platz 2 und 3 der Top Liste besetzen. Auch bei den Jungs geht der Trend zu klassischen und kurzen Vornamen.

Platz201820172016
1BenBenBen
2LeonJonasJonas
3PaulLeonPaul
4FelixPaulLeon
5Finn / FynnFelixLuis / Louis
6Lukas / LucasNoahElias
7MaximilianLuis / LouisLukas / Lucas
8EliasFinn / FynnFinn / Fynn
9NoahEliasNoah
10JonasLukas / LucasFelix
11Luis / LouisMaximilianLuca / Luka
12Henry / HenriHenry / HenriMaximilian
13Luca / LukaLuca / LukaHenry / Henri
14TheoEmilMax
15EmilOskar / OscarOskar / Oscar

Möglicher Einfluss von Vornamen auf Glück und Erfolg

Die richtige Auswahl des Vornamens kann gemäß Studien und Namensforschern auch das spätere Leben eines Kindes beeinflussen.

Laut der Auswertung einer Online Job-Suchmaschine verdienen Menschen mit kurzen Vornamen mehr als Menschen mit langen Vornamen. Top-Verdiener mit männlichen Vornamen sind demnach Dirk, Rainer und Jürgen, bei den weiblichen Vornamen Sabine, Susanne und Claudia.

Nach einer Studie der TU Chemnitz werden Träger moderner Vornamen jünger eingeschätzt als Träger altmodischer Vornamen. Und vom wahrgenommen Alter werden wiederum positive Rückschlüsse auf Attraktivität und Intelligenz gezogen.

Bei der Namenswahl spielt immer auch das Unterbewusstsein eine Rolle. Wünsche und Hoffnungen der Eltern werden über den Namen in ein Kind projiziert. So sind Vornamen eher beliebt, die aus aktueller Sicht einen hohen sozialen und wirtschaftlichen Status versprechen. Hanna scheint hier naheliegender als Chantal.

 

Sie möchten mehr erfahren zur Schwangerschaft der Frau?

Abonnieren Sie unseren Newsletter!