• In Deutschland gibt es 12,8 Millionen Menschen mit Kinderwunsch. Darunter sind 1,4 Millionen, bei denen es mit der Schwangerschaft auch nach mehr als einem Jahr nicht klappt.
  • Die Ursache für Unfruchtbarkeit liegt bei einem Drittel der Paare bei der Frau, bei einem weiteren Drittel beim Mann, bei einem Drittel sind die Gründe bei beiden zu finden.
  • Im Vergleich zu den 1990er Jahren wünschen sich heute doppelt so viele Frauen über 30 Jahre ein Baby.
  • Die Fruchtbarkeit der Frau nimmt bereits im Alter ab 22 Jahren ab. Mit etwa 35 Jahren beträgt die Chance auf eine natürliche Schwangerschaft nur noch 50%.
  • Paare mit unerfülltem Kinderwunsch warten im Durchschnitt 4 Jahre, bis sie eine reproduktionsmedizinische Therapie wagen.
  • Das Durchschnittsalter der Frau bei einer Kinderwunschbehandlung liegt bei 36 Jahren.
  • Die Schwangerschaftsrate bei der künstlichen Befruchtung liegt pro Behandlungszyklus bei 30%.
  • Rund 100.000 Paare lassen jedes Jahr in Deutschland eine Kinderwunschbehandlung durchführen. 70% dieser Paare bekommen danach ein Kind.
  • Weltweit wurden bislang über 5 Millionen Kinder mit Hilfe der künstlichen Befruchtung geboren.
  • Statistisch gesehen sitzt in jeder großen Schulklasse in Deutschland ein Kind, das sein Leben der Kinderwunschmedizin verdankt.

 

Sie möchten mehr erfahren zu Kinderwunsch und Schwangerschaft?

Abonnieren Sie unseren Newsletter!